Osteopathie Nicole Gropper
OsteopathieNicole Gropper

Osteopathie für Säuglinge, Kinder und Erwachsene

Osteopathische Therapieprinzipien verstehen den Menschen als eine Einheit von Körper, Geist und Seele und entsprechend sind Diagnostik sowie Therapie angelegt. Wesentlicher Bestandteil der osteopathischen Philosophie ist die Fähigkeit, Selbstheilungskräfte im Körper zu aktivieren. Osteopathie kann bei allen Altersgruppen angewendet werden und ist aufgrund der Formbarkeit des kindlichen Gewebes besonders effektiv im Säuglings- und Kindesalter.​

Osteopathie - Während der Schwangerschaft, bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern

Bei vielen typischen Schwanger-schaftsbeschwerden kann die Osteopathie helfen. Beispiele sind hier: Migräne, Ischiasschmerzen, Karpaltunnelsyndrom oder Rückenbeschwerden...

Schon während der Schwanger-schaft können funktionelle

und strukturelle Störungen des Kindes auftreten. So kann eine Asymmetrie des Beckens der Mutter die Schädeldecke des Kindes einseitig verformen, wenn es mit seinem Kopf am Beckenrand

ruht.
 

Um sich optimal entwickeln zu können, braucht ein Kind im Mutterleib vor allem ausreichend Platz. Der Osteopath kann dazu beitragen. Dies erleichtert dem Kind das Drehen in die richtige Geburtsposition.

 

 

Funktionelle Störungen zeigen sich in veränderten Bewegungen, aus denen sich der Körper oft nicht selbst befreien kann. Der Osteopath spürt diese mit seinen Händen auf und hilft der betroffenen Struktur die richtige Bewegung wieder aufzunehmen. Denn nur wenn alle Strukturen harmonisch zusammenwirken, kann der Organismus in seiner Gesamtheit funktionieren.

Hier finden Sie uns

Osteopathiepraxis

Nicole Gropper

Laurenbühlstrasse 16
88326 Aulendorf

Kontakt

Terminvereinbarung unter:

 

 

+49 7525 529 698

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(C ) Copyright 2016 Nicole Gropper .::. Osteopathie Gropper